W3Schools
Jan Rüffer und Amöne Nowottny zu Nachfolgern von Udo Weiß als Sprecher des Grünen Ortsverbands gewählt

Udo Weiß ist als Ortsvorsitzender der Grünen zurückgetreten, um nach langjähriger Tätigkeit an Jan Rüffer und Amöne Nowottny als Sprecherteam zu übergeben. Roland Kolb wurde als Schatzmeister bestätigt. „Verkrustungen zu vermeiden und neue Ideen zu erschließen ist ein Ämterwechsel immer mal wieder notwendig. Wir haben bei den Grünen zum Glück die Möglichkeit dazu, “ so Udo Weiß.

Udo Weiß erklärte: „Mir hat es Freude bereitet,  mich für die Stadt einzusetzen. Nach fast zwanzig Jahren aktiver Stadtpolitik ist es an der Zeit den Stab an den 24 jährigen Jan Rüffer und Amöne Nowottny zu übergeben. Das fällt mir leicht, weil Jan als Vorsitzender der grünen Fraktion im Stadtparlament ausgezeichnete Arbeit geleistet hat. Er hat für Transparenz gesorgt, er hat neue Ideen eingebracht und sich durch Standfestigkeit ausgezeichnet. Ich wünsche Jan Rüffer mit seiner Mannschaft für die weitere Arbeit viel Erfolg.“

Udo Weiß hatte 2004 mit einigen Freunden wie Roland und Marita Kolb, Karl Heinz Schmidt  den Bergwinkel Ortsverband der Grünen gegründet. „Ich fand es wichtig, dass auch Muslime ihren Glauben in angemessenen Gebäuden praktizieren können und Abwasserbescheide von der Stadt korrekt erstellt werden. Inzwischen sind die Grünen eine feste und von vielen anerkannte Größe der Stadtpolitik geworden. Die Menschen schätzen unsere kritisch-konstruktive Haltung und unsere klaren Sachpositionen  u. a. zur Vermeidung von Geldverschwendung,“ so Udo Weiß weiter.

Die Grünen danken Udo Weiß für sein langjähriges, politisches Engagement und seine Standfestigkeit in Konfliktsituationen. Jan Rüffer: „Udo Weiß hat solide Aufbauarbeit geleistet und hat so ein tragfähiges Fundament für unsere zukünftige politische Arbeit geschaffen. Dafür danken wir ihm. Ich freue mich auch darüber, dass Udo Weiß die Arbeit der  Grünen auch weiterhin mit Rat und Tat unterstützen wird.“

Ein Beitrag von: