W3Schools
Wahl des neuen Ortsvorstandes – Die Grünen bleiben auch in Schlüchtern im Aufwind

Auf ihrem letzten Treffen hat der Ortsverband der Grünen einen neuen Ortsvorstand gewählt. Mit den Stimmen aller anwesenden Mitglieder wurde Günther Koch als Ortsvorstandvorsitzender bestätigt und Amöne Nowottny als seine Stellvertreterin eingesetzt.

Günther Koch hatte davor in seinem Rückblick auf einige grüne Projekte der letzten Jahre hingewiesen, die für die Bürger des Bergwinkels einen deutlichen Mehrwert gebracht haben und bringen werden. Genannt seien hier das Konzept des Neuen Helle Markt mit seinem Symposium, das Konzept einer Kleinmarkthalle, als zukünftiger Frequenzbringer für die Innenstadt und erfolgreiche Wettbewerbsbeiträge für das Innenstadt-Förderprogramm „Ab in die Mitte“.

Als neuer Finanzwart wurde Norbert Seeger gewählt, der die Kassengeschäfte von Jan Rüffer übernimmt. „Wir werden für die großen Herausforderungen im Bergwinkel einen starken Ortsverband und offene Diskussionen zur Gestaltung eines attraktiven und lebenswerten Luftkurortes brauchen“, betonte Amöne Nowottny.

„Erfreulich für die Gestaltungsmöglichkeiten des Ortsverbandes ist, dass neue Mitglieder zu uns stoßen“, so Günther Koch. „Die Grünen bleiben auch in Schlüchtern im Aufwind und werden das nutzen, um eine verträgliche Stadtentwicklung zu betreiben“, so Jan Rüffer, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtparlament. Für sein langjähriges und impulsreiches Wirken für die Schlüchterner Grünen wurde Dr. Karl Heinz Schmidt als Ehrenvorsitzender gewählt. Er ist ein beständiger kritischer Begleiter und Impulsgeber der Grünen in Schlüchtern.

Auf dem Foto: Amöne Nowottny, Dr. Karl-Heinz Schmidt, Norbert Seeger, Günther Koch

Ein Beitrag von:

Haushaltsrede und -anträge 2019

Neuigkeiten Archiv 2019