W3Schools
1 EURO Ticket für Schlüchtern

 
zu Anlage 24   Antrag der BBB +++ 

Ein „Ein Euro Ticket“ ist phantastisch, das klingt erst einmal nach einer richtig guten Idee. Also stellen wir uns vor, ich kaufe mir ein solches Ticket, und dann will ich von Elm oder Gundhelm in die Schlüchterner City oder zum Bahnhof fahren. – vormittags? Nachmittags? 

Es gibt nur alle zwei Stunden eine Direktverbindung. Zum Bahnhof? 

Die Umsteigezeit vom Bus in den Zug ist so knapp bemessen, dass der Zug nach Fulda oft nicht erreicht werden kann.  

Und am Wochenende? 

Wann fährt da ein Bus?  Von Kressenbach aus fährt jedenfalls keiner. Und wenn in der Zwischenzeit ein Bus fährt, sind die Fahrzeiten oftmals viel zu lang. 

Da wäre zum Beispiel die Fahrt zu Bien und Zenker am Distelrasen. Am Morgen sind die Beschäftigten in einer halben Stunde an ihrer Arbeitsstelle. Aber nach Feierabend, da dauert es über eine Stunde, bis sie am Ziel sind. 

Ja, und dann gibt es die Schulferien, da fährt in manchen Ortsteilen überhaupt kein Bus! Was mach ich also? – Dass, was Sie wahrscheinlich alle machen würden – Ich hole mein Auto aus der Garage. 

Und wenn ich keins habe oder aus gesundheitlichen oder Altersgründen nicht mehr fahren kann? Kann ich nur hoffen, dass eine hilfsbereite Nachbarin oder ein hilfsbereiter Nachbar mich fährt.

–   – Wie können wir es den älteren Mitbürgern und den Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Zu dem Erhalt der Selbstständigkeit/ Eigenverantwortung“ ermöglichen, mit dem öffentlichen Verkehrsmittel nach Schlüchtern zum Arzt, zum Einkaufen, zur Apotheke etc. zu kommen?

       Wie können wir es den berufstätigen die Tag täglich in Schlüchtern arbeiten oder zum Bahnhof müssen ermöglichen, auch an den Wochenenden ohne Auto nach    Schlüchtern, zu kommen?

  – Wie können wir es Jugendlichen ermöglichen, auch an den Wochenenden ohne Auto nach Schlüchtern, oder zum Bahnhof zu kommen?

 In Schlüchtern wird ein  Kultur/- und Begegnungszentrum gebaut, was nützt dass, wenn die Interessierten dies aus mangelnden fahrtechnischen Gründen nicht besuchen können? 

Durch die Reduzierung auf einen Euro pro Busfahrt wird das Problem nicht gelöst! 

Wir sollten zukunftsorientiert, zielstrebig und menschenwürdig handeln, deshalb,

Wir in Schlüchtern und in den Ortsteilen wären froh, wenn wir wenigstens immer im Stundentakt mit einem öffentlichen Verkehrsmittel auf direktem Weg fahren könnten, dann – denke ich – würden die Bürgerinnen und Bürger sogar den vollen Preis gerne bezahlen! 

Um die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs zu steigern und Anreize zu schaffen diesen mehr zu nutzen, bringt uns das „ein Euro Ticket“ nicht weiter, 

Es sollte unser Ziel sein, dass wir einen zuverlässigeren, enger getakteten und barrierefreien Öffentlichen Personen Nahverkehr bekommen.

Ein sehr wichtiger Punkt ist dabei, dass unsere Umwelt geschont wird. / Nurhan Wendt

 

 

 

Ein Beitrag von:

Schlüchtern Fair Trade-Town

Neuigkeiten Archiv 2021

Fortentwicklung Langer Areal

Neuigkeiten Archiv 2021