W3Schools
Rede zur Begründung Änderungsantrag – Umgestaltung Schlösschengarten vom 14.12.2020

Redebeitrag Günther Koch, Stavo 14.12.2020
Zu Anlage 7 Umgestaltung Schlösschengarten

Die Grünen begrüßen die Umgestaltung des Platzes Im Bereich zwischen Schlösschen, der Stadthalle und dem anliegenden Areal. Es wird eine attraktive, kleinteilige, fast parkähnliche Anlage geschaffen, die ganz unterschiedliche Funktionen erfüllen kann:

  • + Eine grüne Promenade mit Verweilqualitäten
  • + Eine grüne innerstädtische Wegeverbindung Richtung Langer Areal und der Straße Unter den Linden.
  • + Mit gastronomischer Nutzung im grünen Freigelände

 

Und das Ganze mit neuen Anpflanzungen und lange gewachsenem Baumbestand. Und hier beginnt das Problem: Gefällt werden soll eine große jahrzehnte alte Linde, die den Bereich zwischen Stadthalle und Schlösschen prägt mit der Begründung, dass ein Rettungsplatz für die Feuerwehr an dieser Stelle benötigt wird. Was uns fehlt ist die Prüfung einer Alternative! Ebenso betrifft das die Bäume auf dem Vorplatz der Stadthalle: die sollen ausgetauscht werden, um fast an derselben Stelle Neuanpflanzungen vorzunehmen. Und anders als auf der Planungsskizze dargestellt, werden diese neuen Bäume sicherlich nicht den Umfang und damit das Schatten spendende Dach haben wie der Altbestand: Eine ähnliche Qualität erreichen wir vielleicht in 15 bis 20 Jahren! Auch hier sollte nachvollziehbar geprüft werden, ob die Bäume auch erhalten werden können.
Mit dem Entwurf in der vorgelegten Form ist das nicht möglich. Hier wird schon vorweggenommen, was erst noch gründlich geprüft werden sollte.

Schließlich geht es um die behutsame Umgestaltung eines Platzes mit über Jahrzehnte gewachsenem Baumbestand.

Ein Beitrag von: